Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren

13.11.2017

Klangvolle Namen, Olympiasieger, Weltmeister, Europameister und unzählige Medaillengewinner zieren die Nennungslisten des 33. Internationalen Reitturniers STUTTGART GERMAN MASTERS. Vom 15. bis 19. November gibt sich einmal mehr alles, was im Pferdesport Rang und Namen hat, ein Stelldichein in der Hanns-Martin-Schleyer-Halle.  

Über 170 Reiterinnen und Reiter aus 22 Nationen mit mehr als 330 Pferden werden an den Start gehen – für die Verantwortlichen im Hallenduo im Neckarpark eine organisatorische und logistische Herausforderung, schließlich sind die optimalen Bedingungen für Aktive und Pferde in Stuttgart weltweit bekannt. Die Fans freuen sich aber nicht nur auf hochkarätigen Spitzensport im Parcours oder Viereck, sie genießen jedes Jahr zudem das attraktive und hochklassige Schauprogramm.  

Zu den bisher bereits im Programm stehenden drei Weltcup-Prüfungen und vier Disziplinen, kommt im November mit der FEI Ponies Jumping Trophy eine komplett neue Disziplin zu ihrer Premiere. Bei derart tollen Voraussetzungen verwundert es nicht, dass zahlreiche Reitstars an den fünf Tagen um die begehrten Medaillen kämpfen: Peder Fredricson kommt als frischgebackener Europameister im Springen nach Stuttgart. Isabell Werth konnte bei der Europameisterschaft in der Dressur drei Mal Gold gewinnen und kennt sich in der Schleyer-Halle bereits bestens aus. Mit Michael Jung ist der erfolgreichste Vielseitigkeitsreiter der Welt seit Jahren in Stuttgart vorne mit dabei. Im Fahren kämpfen unter anderem Boyd Exell aus Australien und sein Konkurrent Ijsbrand Chardon aus den Niederlanden um die Weltspitze und um begehrte Punkte für das Weltcup-Final. Auch in der neuen FEI-Disziplin im Springen mit Ponys geht es hoch her: Unter anderem startet mit Lea-Sophia Gut die aktuell beste Ponyreiterin Deutschlands.  

Die Vorzeichen stehen also mehr als gut – die Hanns-Martin-Schleyer-Halle verwandelt sich für die nächsten Tage in den größten Indoor-Parcours der FEI mit rund 4000 Quadratmetern.