Über uns

Die Hanns-Martin-Schleyer-Halle und die Porsche-Arena bilden ein europaweit einzigartiges Hallenduo und werden von der Anfang 2005 gegründeten in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft mbH & Co. KG betrieben. Die in.Stuttgart ist der kompetente und zentrale Veranstaltungspartner für alle großen Events in der Landeshauptstadt Stuttgart.

2.000 Veranstaltungen mit mehr als 8 Millionen Besuchern in zehn Jahren – ein eingespieltes Team von 16 Personen ist für den Betrieb der Hanns-Martin-Schleyer-Halle und der Porsche-Arena verantwortlich. Es sorgt hinter den Kulissen mit höchster Kompetenz und jahrelanger Erfahrung für beste Betreuung und einen reibungslosen Ablauf.

Die Hanns-Martin-Schleyer-Halle

Mit einer Gesamtkapazität von 15.500 Besuchern zählt die 1983 eröffnete Hanns-Martin-Schleyer-Halle zu den größten Veranstaltungsstätten in Deutschland und bietet 8.427 fest eingebaute Sitzplätze auf den Tribünen. Sie verfügt mit ihrer 4.000 Quadratmeter großen Arena (100 x 42 m) über einen der größten Innenräume Europas, der für Auf- und Abbauten problemlos mit großen Trucks befahrbar ist.

In Verbindung mit den weiteren Nebenräumen in ganz unterschiedlichen Dimensionen und zwei exklusiven Glaskanzeln mit direktem Blick in die Arena ist die Hanns-Martin-Schleyer-Halle sowohl zur Durchführung von internationalen Sportveranstaltungen, Rock-/Popkonzerten, als auch kommerziellen Veranstaltungen wie Hauptversammlungen, Produktpräsentationen, Incentive-Veranstaltungen oder Kirchentage bestens geeignet.

Die Porsche-Arena

Ob Handball, Tennis, Boxen, Konzerte, Shows, Eisrevuen, Firmenevents oder Hauptversammlungen – die im Mai 2006 eröffnete Porsche-Arena ist mit einer Gesamtkapazität von 7.500 Plätzen ein „Verwandlungsgenie“. Sie verfügt über einen Innenraum mit einer Gesamtfläche von 2.036 Quadratmetern. Insgesamt bietet der Innenraum 6.181 fest eingebaute Sitzplätze auf den Tribünen. Ein 310 Quadratmeter großer Mehrzweckraum, ein Medienraum, Künstlergarderoben, Umkleiden, Büros und ein Crew-Catering-Bereich bieten beste Rahmenbedingungen.

Die Ebene 3 mit der Business-Lounge und den 20 Logen steht ganz im Zeichen der VIPs. Alle Logen sowie die für alle Logengäste zugängliche Business-Lounge sind zum Innenraum komplett verglast und bieten einen überwältigenden Blick auf das Geschehen in der Arena.

Ein Foyer für zwei Arenen

Der Zugang zur Porsche-Arena und der Hanns-Martin-Schleyer-Halle erfolgt über ein großzügiges, modernes und lichtdurchflutetes Foyer von der Mercedesstraße aus, das die beiden Hallenkomplexe zudem baulich miteinander verbindet. Die Kassen- und Informationseinrichtungen direkt beim Haupteingang am Willi-Daume-Steg garantieren besten Service. Auch bietet das Foyer jede Menge Platz für die wartenden Besucher mit großzügigen Aufenthaltsmöglichkeiten, sanitären Einrichtungen, Garderoben und zusätzliche Freiflächen. Zur Benzstraße schließt sich ein großzügiges Plateau an. Es bietet weitere Präsentationsflächen unter freiem Himmel.