in.Stuttgart ehrt Helene Fischer mit „Sold Out“-Award

27.10.2014 Schleyer Halle

Ein Garant für ausverkaufte Häuser ist Helene Fischer seit jeher, wenn sie in Stuttgart auftritt. Dieses Mal gelang der 30-Jährigen das Kunststück, Stuttgarts größte Konzertlocation, die Hanns-Martin-Schleyer-Halle, gleich an zwei Abenden restlos zu füllen.

Grund genug für den Betreiber der Halle, die in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, die Erfolgssängerin mit einem „Sold Out“-Award zu Ehren. „Herzlichen Dank für zwei unvergessliche Konzerte. Sie machen uns einfach atemlos“, sagte Martin Rau, Kaufmännischer Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, der den Award gemeinsam mit Hans-Peter Haag vom örtlichen Veranstalter Music Circus Concertbüro überreichte.

Direkt im Anschluss betrat Helene Fischer die Bühne, um, wie bereits am Montagabend, 10.000 begeisterte Besucher mit einer dreistündigen, opulenten Show zu verzaubern. 

2015 gibt Helene Fischer Stuttgart wieder die Ehre – dann allerdings in der Mercedes-Benz Arena. Auch dann natürlich wieder vor vollem Haus. Für das Open Air-Konzert am 18. Juni 2015 sind nur noch Restkarten erhältlich.