Vier Top-Teams live erleben

16.05.2019

Am Samstag und Sonntag, 25. und 26. Mai, geht es in der Porsche-Arena sportlich zu. Dann kämpfen die „letzten“ vier Spitzenteams des deutschen Frauen-Handballs um den Pokal beim OLYMP Final4!

In knapp einer Woche ist es soweit – dann stellt sich die Frage: Wer nimmt den DHB-Pokal mit nach Hause? An zwei Spieltagen treten die vier verbliebenen Mannschaften in der Endrunde gegeneinander an und zeigen dem handballerprobten Stuttgarter Publikum Spitzensport mit Nervenkitzelgarantie.

Die Halbfinalbegegnungen versprechen Hochspannung, denn gleich am Samstag, 25. Mai, kommt es zu einem Top-Duell zwischen dem Thüringer HC und der TuS Metzingen. Im zweiten Halbfinale liefern sich der haushohe Favorit SG BBM Bietigheim und SV Union Halle-Neustadt ein spannendes Match. Das Endspiel geht am Sonntag, 26. Mai, über die Bühne - dann finden die Spiele um Platz 3 sowie um das Finale statt. Und vielleicht heißt es dann für die Handball-Fans, ein spektakuläres „Heimspiel-Derby“ zwischen den TusSies Metzingen und den Handballdamen aus Bietigheim miterleben zu dürfen. Einen handballrunden Abschluss gibt es bei der anschließenden Siegerehrung.

Wichtige Verkehrshinweise:

Parallel zum OLYMP Final4 findet im NeckarPark der Stuttgart-Lauf statt. Deshalb ergeben sich rund um die Mercedesstraße und den Fritz-Walter-Weg sowie Martin-Schrenk-Weg zeitweilige Sperrungen. Nähere Informationen – vor allem für Anlieger – finden Sie hier:

Anfahrt Besucher Porsche Arena für Olymp Final4

Anliegerinformation Stuttgart-Lauf für Bereich NeckarPark

Bitte beachten Sie ebenfalls, dass am Sonntag, 26. Mai, eine Zufahrt zur Benzstraße nur mit gültigem Einzel- oder Dauerparkschein möglich ist.