Porsche-Arena wird Hauptspielstätte des TVB

25.06.2021

Der Handball-Bundesligist TVB Stuttgart wird alle Heimspiele in der kommenden Saison in der Porsche-Arena austragen.

Einige Zeit hat es sich angedeutet, jetzt ist es fix: Der TVB Stuttgart wird in der Spielzeit 2021/2022 sämtliche 17 Heimspiele in der Porsche-Arena austragen. Hintergrund für diesen Schritt sei in erster Linie die Unsicherheit, ob aufgrund der Corona-Pandemie mit vollausgelasteten Arenen gespielt werden dürfe – so der TVB-Trainer und -Geschäftsführer Jürgen Schweikardt. Oberstes Ziel sei es, in der neuen Saison so vielen TVB-Anhängern wie möglich die Chance zu bieten, die Spiele live mitzuerleben.

Der TVB und die Porsche-Arena, das könnte passen: „Natürlich beschäftigen wir uns auch damit, langfristig einen Regelspielbetrieb in der Porsche-Arena umzusetzen. Wenn man sieht, wie sich die Liga und viele Vereine entwickeln, müssen auch wir schauen, wie wir den TVB auf die nächste Stufe hieven können. Die Porsche-Arena kann bei dem Weg in die Top Ten ein entscheidender Faktor werden. Jedoch müssen hierbei noch viele Gespräche geführt und einige Entwicklungen abgewartet werden“, so Schweikardt weiter.

Für Andreas Kroll, Geschäftsführer der in.Stuttgart Veranstaltungsgesellschaft, bietet die Porsche-Arena perfekte Voraussetzungen für die Handball-Bundesliga. Denn in der Saison 2021/2022 wird es eine neue Stehplatztribüne hinter einem Tor in der Porsche-Arena geben, die Platz für knapp 500 Zuschauern bietet und zum Stimmungszentrum der Arena werden soll. Das erste Heimspiel der neuen Saison ist auf den Zeitraum vom 16. bis 19. September 2021 terminiert.

Der Vorverkauf für Dauerkarten für die neue Stehplatztribüne und auch für alle anderen Kategorien beginnt am Montag, den 05. Juli 2021.
Easy Ticket Service Hotline 07 11 / 2 55 55 55 oder www.easyticket.de