TVB muss nach Heimpleite im Abstiegskampf punkten

15.12.2021

Im Heimspiel gegen den TSV Hannover-Burgdorf führte der TVB Stuttgart lange mit einem Tor in der ersten Hälfte, ließ sich aber das Heft in einem umkämpften Spiel aus der Hand nehmen.

Folgerichtig ging es mit 15:18 dann in die Kabine. Trotz der Anfeuerungen der 750 Fans in der Porsche-Arena und ihren Bemühungen in der zweiten Hälfte kamen die „Wild Boys“ nicht mehr ran und wurden von bissigen und abgeklärten Hannoveranern ausgekontert. Mit 22:34 ging das Spiel zu Ende und sorgte für die Heimpleite für den TVB Stuttgart, der nun im nächsten Heimspiel unter Zugzwang steht.

Das letzte Heimspiel des Jahres findet am Samstag, den 18. Dezember 2021, in der Porsche-Arena statt und bietet dem TVB eine letzte Chance, seinen Anhängern mit einem Sieg ein Weihnachtsgeschenk im Abstiegskampf zu machen. Momentan stehen die "Wild Boys" auf dem 16. Tabellenplatz und können jeden Sieg gut gebrauchen. Der im Rückraum spielende Jerome Müller spricht deutliche Worte: "Wir haben uns das gegen Hannover leider ganz anders vorgestellt gehabt. Wir müssen jetzt irgendwie die Köpfe wieder aus dem Sand holen. Wir haben samstags ein wichtiges Spiel gegen Lemgo hier zu Hause und da wollen wir noch mal ein ganz anderes Gesicht zeigen.“


Anwurf am Samstag, 18. Dezember 2021 um 18:30. Weitere Informationen auf https://www.tvbstuttgart.de/

Termine
Luke Mockridge
02.06.22 + 03.06.22 Schleyer-Halle
Termine
TrauDich
15.01.23 + 14.01.23 Schleyer-Halle